Mystery Shopping: Umfrage in der Automobilbranche

Mystery Shopping: Umfrage in der Automobilbranche


Projektbeispiele Description

Ziel des Projekts war es, den Probefahrtvereinbarungsprozess verschiedener Automobilhersteller zu analysieren. Zu diesem Zweck wurden Tester zwischen 19 und 55 Jahren in der gesamten Bundesrepublik eingesetzt. Die Probanden vereinbarten Probefahrten bei den Herstellern, führten diese durch, dokumentierten das Verkaufsgespräch sowie die Angebotserstellung und beantworteten einen detaillierten digitalen Fragebogen je Hersteller.

Herausforderungen:

  • Um die Aussagekraft der Umfrage zu erhöhen, wurde den Herstellern bzw. Händlern nicht mitgeteilt, dass sie Teil einer Umfrage sind. Die Teilnehmer wurden entsprechend sensibilisiert.
  • Rekrutierung von Teilnehmern mit Führerschein der Klasse B in der gesamten Bundesrepublik mit Zugang zu den vorgegebenen Händlern, um die Probefahrten durchführen zu können.
  • Konzipierung eines Fragebogens, der herstellerübergreifend Anwendung findet und die Möglichkeit schafft ein relativ klares Bild der Herstellerprozesse zu zeichnen.

Ergebnisse:

  • Auf Basis der Umfrage wurden detaillierte Erkenntnisse über die Herstellerprozesse gewonnen.
  • Die detaillierte Auswertung der Fragebögen erbrachte qualitative Erkenntnisse, die über die Zielsetzung hinaus, einen Einblick in die Prozesse der Hersteller ermöglichte.
  • Aus der Umfrage ergaben sich vielfältige Ansätze für die Optimierung der Prozesse bei den Herstellern.